Search for:

Type your search term and press [Enter]

Was ist CPQ?

CPQ für die Konfiguration von Systemen benötigen Sie für das Konfigurieren, die Preisfindung und die Angebotserstellung für Lösungen, die aus individuell konfigurierten Produkten bestehen, die zusammen ein System bilden.

CPQ (Configure, Price, Quote) ist Software, die Firmen dabei unterstützt, korrekte Angebote für hochgradig individualisierbare Produkte zu erstellen – und zwar so, dass bei der Angebotserstellung alle Produktkonfigurations- und Preisregeln berücksichtigt werden. CPQ-Software verkürzt die Zeit für die Angebotserstellung und erhöht die Genauigkeit der Angebote. Dadurch können Sie Ihren Kunden schneller durchkalkulierte und präzise Angebote vorlegen.

Die meisten CPQ-Systeme sind jedoch nicht in der Lage, hochkomplexe Systeme zu verarbeiten, die aus vielen Komponenten bestehen. Das schließt beispielsweise Rack-, Netzwerk-, HLK- und Gebäudeautomationssysteme sowie Prozessausrüstung ein. Zum einen sind die Angebote hier sehr komplex; zum anderen ist das Wissen, das für die Zusammenstellung der richtigen Konfiguration benötigt wird, mit großer Wahrscheinlichkeit über mehrere Abteilungen verteilt – Vertrieb, Vertriebstechnik und Produktingenieure.

CPQ für die Konfiguration von Systemen: Erstellung von Angeboten für komplexe Systeme in kürzester Zeit

Mit den leistungsstarken Funktionen von Configit Build können Sie Verkaufsprozesse revolutionieren, die stark von Expertenwissen und komplexen Regeln abhängen. Die Konfiguration von Systemen ist naturgemäß komplex. Das Gesamtsystem muss die Anforderungen des Kunden erfüllen, und auch die einzelnen Komponenten des Systems müssen unter Umständen konfigurierbar sein. Auf jeder Ebene – von den Kundenanforderungen über die Wahl des Systems und die Konfiguration der Komponenten bis hin zur Kompatibilität der einzelnen Komponenten – müssen komplexe Regeln befolgt werden, damit alles zusammenpasst. Während der Angebotserstellung bedarf es häufig der intensiven Abstimmung zwischen Vertriebsteam und Produktingenieuren: Die Erfordernisse des Kunden müssen analysiert, passende Komponenten ausgewählt und die Konfiguration und Kalkulation für das Gesamtsystem sowie die einzelnen Produkte müssen vorgenommen werden. Dies als zeitaufwendig zu bezeichnen, wäre noch untertrieben.

Es gibt mehrere Produktkonfigurations-, Verkaufskonfigurator- und CPQ-Tools, die Zeit sparen helfen, wenn es um Produkte und Leistungen mit endlich vielen Lösungen geht, bei denen sich Ergebnisse und mögliche Konfigurationen vorhersagen lassen – z. B. unter Verwendung von Virtual Tabulation™. Einige Branchen benötigen jedoch eine leistungsstärkere Anwendung, mit der sie ihre Produkte mit einer praktisch unbegrenzten Anzahl von Lösungen konfigurieren und dabei viele konfigurierbare Produkte miteinander kombinieren können. Hier greift die Mehrheit der Produktkonfiguratoren und CPQ-Tools zu kurz.

Mit Configit Build lassen sich Systeme dieser Kategorie unter drastischer Verkürzung der Vertriebszyklen verkaufen. Expertenwissen kann in CP-Regeln sowohl auf Produkt- als auch auf Systemebene einbettet werden. Das ermöglicht die Echtzeit-Konfiguration der gesamten Lösung. Mit Guided Selling lässt sich sicherstellen, dass Kundenanforderungen erfüllt und die richtigen, miteinander kompatiblen Komponenten ausgewählt und bemessen werden.

Und das Ganze lässt sich nahezu in Echtzeit durchführen – ohne ständige Rücksprachen. Verkaufszyklen, die mit ihren vielen Iterationen heute Tage oder Wochen dauern, lassen sich so auf Stunden oder gar Minuten verkürzen.

Mit Configit Build lässt sich das System konfigurieren und visualisieren – so kann der Kunde schneller in den Prozess einbezogen werden. Mehr noch: Der Übergang vom Vertrieb in die Fertigung wird vereinfacht, weil alle in der Konfiguration gewählten Optionen dokumentiert sind und als geometrische Konstruktionsunterlagen (z. B. CAD-Zeichnungen) verfügbar gemacht werden können.

Die Komponenten der Systemkonfiguration

Configit Build ermöglicht die Systemkonfiguration mittels Definition einer Reihe konfigurierbarer Produkte, die sich zu einem System kombinieren lassen. Systeme können systemweite Eigenschaftengruppen aufweisen, die mit Regeln durchgesetzt werden können.

Die Komponenten sind dabei die Bausteine, die für die Zusammenstellung des Systems verwendet werden. Zum Sicherstellen der Interoperabilität verfügen die einzelnen Komponenten über:

  • Variablen: Beschreibung von Eigenschaften
  • Rollen: Schnittstelle zu anderen Komponenten
  • Stecker: Verbindungspunkte
  • Regeln: Logik (VT) und Kalkulation
  • Geometrie: Beschreibung der Struktur
  • Visualisierung: 2D (svg)

Zur Verknüpfung der Komponenten werden Nutzungsmuster definiert, um die Benutzerinteraktion zu steuern.

Die wichtigsten Merkmale von Configit Build

  1. Unbegrenzte Konfiguration: Unterstützt einen unbegrenzt großen Lösungsraum, in dem Produkte, Module und Teile während der Laufzeit hinzugefügt, gelöscht bzw. geändert werden können.
  2. Benutzererfahrung: Out-of-the-Box-Funktionen zum Definieren von Nutzungsmustern, Benutzerschnittstellenund Individualisierung der Benutzererfahrung des Konfigurators
  3. 2D-Visualisierung: Visualisieren der Konfigurationen in einer interaktiven 2D-Umgebung
  4. Erzeugung von Zeichnungen: Erzeugen kompletter 2D-Zeichnungen mit Maßen, Zeichnungsköpfen und Rahmen
  5. Erzeugung von Dokumenten: Erstellen von Word-, Excel- oder PDF-Dokumenten auf Basis Ihrer Konfigurationsdaten
  6. Kombinieren verschiedener Regeltypen: Sie können vordefinierte Logikregeln, Skriptregeln, geometrische Regeln und Strukturregeln kombinieren, um eine optimale Produktbeschreibung zu erzeugen. Mit „weichen“ Regeln, Vorgaben und Prioritäten können Sie den Benutzer durch die Konfiguration führen.
  7. Systembemessung und -optimierung: Nutzen Sie lokale oder verteilte Kalkulationen für einzelne Systemelemente, um die Bemessung und Optimierung vorzunehmen.
  8. Kooperative Modellierung: In der leistungsstarken kooperativen Modellierungsumgebung können mehre Benutzer parallel am selben Projekt arbeiten.
  9. Virtual Tabulation™: Build nutzt im vollen Umfang die patentierte Virtual Tabulation™ -Konfigurationstechnologie von Configit.
  10. Preisfindung und Preiskalkulationen
  11. Funktionen für die Angebotserstellung