Search for:

Type your search term and press [Enter]

Configit und DLP Engineers verkünden Partnerschaft

Langenfeld und Hannover, Deutschland
Juni 14th 2017

Configit und die DLP Engineers verkündeten heute ihre Partnerschaft zur gemeinsamen Realisierung komplexer Konfigurationslösungen, denen große Unternehmen aktuell gegenüberstehen.

DLP Engineers sind als Technische Berater in der Investitionsgüterindustrie bei namhaften Geräte-, Apparate-, Maschinen-, Anlagen- sowie Fahrzeugbauunternehmen und deren Zulieferer tätig. Neben der Produktkonfiguration gehören die Themen Modularisierung/ Standardisierung, Variantenmanagement, das Thema PDM/PLM sowie die Optimierung der Prozessketten speziell im Vertrieb und in der Entwicklung und Konstruktion zum DLP-Beratungsportfolio.

Configit bietet die derzeit leistungsfähigste Technologie zur Konfiguration komplexer, erklärungsbedürftiger Produkte, die von Industrieunternehmen weltweit angeboten und verkauft werden. Führende Hersteller aus aller Welt verlassen sich deshalb bei der Konfiguration ihrer Produktlinien auf die CPQ (Configure, Price, Quote) und CLM (Configuration Lifecycle Management) Standardsoftware von Configit.

Im Hinblick auf die Partnerschaft erklärte Dr. Sören Lechner, Geschäftsführer der DLP, „Wir freuen uns, zukünftig im Rahmen dieser Partnerschaft mit Configit zusammenzuarbeiten. Insbesondere der ganzheitliche CLM-Ansatz ist gerade für unsere größeren und großen Kunden sehr interessant, ebenso der grafische Ansatz, d.h. über das Endprodukt oder den Kundenprozess zu konfigurieren – möglich über die Configit-Standardsoftware Build™. In vielen Unternehmen existieren neben der CRM-, Web-, CAD-/PDM- und ERP-Lösung oft Standard-CPQ-Lösungen und/oder teilweise mehrere selbstentwickelte Konfiguratoren. Gleichzeitig steigt heute aber der Bedarf in Richtung Integration, Konsolidierung und Bündelung der Anwendungen und Daten in einer übergeordneten CLM-Lösung mit einheitlicher Web-Oberfläche. Auch das Thema Pflege und die weltweite Aktualisierung der systemübergreifenden Produktlogik gewinnt vor immer kürzer werdenden Produktlebenszyklen zunehmend an Bedeutung. Hier kann die Virtual Tabulation (VT)™-Technologie von Configit ihre Stärken umfassend ausspielen.“

„Configit freut sich darauf, mit DLP Engineers zusammenzuarbeiten. Dabei kann Configit auf die langjährigen Projekterfahrungen der DLP Engineers speziell im Maschinen- und Anlagenbau zurückgreifen. Die Zusammenarbeit bezieht sich insbesondere auf die Bereiche Wirtschaftlichkeitsanalysen, Konzeption und Spezifikation der konkreten Projektanforderungen sowie der Prozessoptimierung und Systemintegration. Aber auch Themen wie die Erhebung der Produktlogik, der Aufbau eines einheitlichen Klassifikationssystems für die Konfiguration, die Produktstrukturierung oder das Stücklistenwesen sind wichtige Bausteine im Rahmen gemeinsamer Projekte“, erklärt Dr. Markus Lindemann, General Manager D/A/CH der Configit GmbH.

DLP engineers